Ausfall
Verteidiger Pepe (l) wird Real Madrid einige Wochen fehlen. Foto: Juan Carlos Hidalgo

Verteidiger Pepe (l) wird Real Madrid einige Wochen fehlen. Foto: Juan Carlos Hidalgo

dpa

Verteidiger Pepe (l) wird Real Madrid einige Wochen fehlen. Foto: Juan Carlos Hidalgo

Madrid (dpa) - Neue Hiobsbotschaft für den krisengeschüttelten spanischen Fußball-Meister Real Madrid: Innenverteidiger Pepe habe sich einer Arthroskopie am rechten Knöchel unterzogen, teilte der Club auf der Homepage mit.

Die Operation habe in Porto stattgefunden, hieß es. Real gab zwar nicht bekannt, wie lange der wichtige Spieler dem Team von Trainer José Mourinho fehlen wird. Spanische Medien sprachen aber von einer Pause von rund vier Wochen.

Der 29-jährige Portugiese wird jedenfalls mit Sicherheit am kommenden Sonntag im Heimspiel der «Königlichen» gegen Real Sociedad San Sebastián fehlen. Für ihn könnte Landsmann Ricardo Carvalho (34) nach acht Monaten zu seinem ersten Ligaeinsatz kommen. Nach 17 Runden liegt das Team von Stürmerstar Cristiano Ronaldo als Tabellendritter mit nur 33 Punkten bereits 16 Zähler hinter Spitzenreiter und Erzrivale FC Barcelona zurück.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer