Weltmeister Shkodran Mustafi spielte nicht gegen Espanyol. Foto: Gustavo Grillo
Weltmeister Shkodran Mustafi spielte nicht gegen Espanyol. Foto: Gustavo Grillo

Weltmeister Shkodran Mustafi spielte nicht gegen Espanyol. Foto: Gustavo Grillo

dpa

Weltmeister Shkodran Mustafi spielte nicht gegen Espanyol. Foto: Gustavo Grillo

Valencia (dpa) - Der FC Valencia hat sich ohne Weltmeister Shkodran Mustafi zu einem knappen Sieg im spanischen Fußball-Pokal gezittert. Im Achtelfinal-Hinspiel gewann Valencia gegen Liga-Konkurrenten Espanyol Barcelona 2:1 (1:0).

Christian Stuani glich nach einer Stunde die frühe Führung der Gastgeber durch Jose Luis Gaya (11.) aus, Alvaro Negredo verwandelte kurz vor Schluss (86.) einen Foulelfmeter zum 2:1 für Valencia. Mustafi saß im Gegensatz zum Liga-Sieg gegen Real Madrid diesmal nur auf der Bank. Das Rückspiel in Barcelona findet kommenden Dienstag statt.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer