Michael Skibbe steht vor einem neuen Trainer-Engagement in der Türkei. Foto: Walter Bieri
Michael Skibbe steht vor einem neuen Trainer-Engagement in der Türkei. Foto: Walter Bieri

Michael Skibbe steht vor einem neuen Trainer-Engagement in der Türkei. Foto: Walter Bieri

dpa

Michael Skibbe steht vor einem neuen Trainer-Engagement in der Türkei. Foto: Walter Bieri

Zürich (dpa) - Der ehemalige Bundesliga-Trainer Michael Skibbe kehrt in die Türkei zurück. Der 49-Jährige einigte sich mit seinem bisherigen Verein Grasshopper Club Zürich auf die sofortige Auflösung seines noch bis zum 30. Juni 2016 laufenden Vertrages, wie die Schweizer mitteilten.

Skibbe steht kurz vor einem Engagement beim türkischen Erstligisten Eskisehirspor, für den er 2011 schon einmal tätig war. Skibbe war im Juni 2013 nach Zürich gewechselt und mit der Mannschaft in seinem ersten Jahr hinter dem FC Basel Vizemeister geworden. In der laufenden Saison hinkt Grasshopper den Erwartungen als Tabellensechster nach 18 Spieltagen aber deutlich hinterher.

In der Bundesliga war der frühere Co-Trainer von Rudi Völler bei der Nationalmannschaft bei Borussia Dortmund, Bayer Leverkusen, Eintracht Frankfurt und Hertha BSC tätig. In Berlin wurde er Anfang 2012 nach fünf Niederlagen in fünf Pflichtspielen wieder entlassen. In der Türkei war Skibbe bislang für Galatasaray Istanbul, Eskişehirspor und Kardemir Karabükspor tätig.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer