West Ham Uniteds Jonathan Calleri (l) und Tottenham Hotspurs Toby Alderweireld kämpfen um den Ball. Foto: Adam Davy
West Ham Uniteds Jonathan Calleri (l) und Tottenham Hotspurs Toby Alderweireld kämpfen um den Ball. Foto: Adam Davy

West Ham Uniteds Jonathan Calleri (l) und Tottenham Hotspurs Toby Alderweireld kämpfen um den Ball. Foto: Adam Davy

dpa

West Ham Uniteds Jonathan Calleri (l) und Tottenham Hotspurs Toby Alderweireld kämpfen um den Ball. Foto: Adam Davy

London (dpa) - Tottenham Hotspur hat in der englischen Premier League die erste Niederlage nach zuvor neun Ligasiegen in Serie kassiert und einen herben Rückschlag im Titelrennen hinnehmen müssen.

Die Spurs unterlagen am Freitagabend beim Londoner Stadtrivalen West Ham United knapp mit 0:1 (0:0). Die Mannschaft von Mauricio Pochettino ist zwar weiterhin Zweiter hinter dem FC Chelsea. Der Tabellenführer kann seinen Vorsprung mit einem Sieg gegen den FC Middlesbrough am Montag aber bei dann drei noch ausstehenden Begegnungen auf sieben Zähler ausbauen. West Hams Argentinier Manuel Lanzini erzielte für die Gastgeber am Freitagabend in der 65. Minute das einzige Tor.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer