Tottenham Hotspurs Harry Kane war mit drei Treffern gegen West Bromwich Albion Mann des Tages. Foto: Dominic Lipinski
Tottenham Hotspurs Harry Kane war mit drei Treffern gegen West Bromwich Albion Mann des Tages. Foto: Dominic Lipinski

Tottenham Hotspurs Harry Kane war mit drei Treffern gegen West Bromwich Albion Mann des Tages. Foto: Dominic Lipinski

dpa

Tottenham Hotspurs Harry Kane war mit drei Treffern gegen West Bromwich Albion Mann des Tages. Foto: Dominic Lipinski

London (dpa) - Tottenham Hotspur hat in der englischen Premier League den sechsten Sieg in Serie gefeiert und zumindest vorübergehend Rang zwei erobert. Die Spurs bezwangen nach einer überlegenen Vorstellung West Bromwich Albion mit 4:0 (2:0).

Das Team von Coach Mauricio Pochettino überholte vorerst den FC Liverpool und Manchester City, die erst am Sonntag spielen. Englands Fußball-Nationalstürmer Harry Kane mit einem Dreierpack (12./77./82. Minute) und Bromwichs Gareth McAuley (26.), der einen Schuss von Danny Rose ins eigene Tor abfälschte, sorgten für den souveränen Sieg der Gastgeber. Allerdings musste Spurs-Verteidiger Jan Vertonghen nach einem Foul in der zweiten Halbzeit (65.) verletzt ausgewechselt werden.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer