Treffsicher
Luca Toni erzielte in den letzten vier Heimspielen fünf Treffer für Florenz. Foto: Maurizio degl´Innocenti

Luca Toni erzielte in den letzten vier Heimspielen fünf Treffer für Florenz. Foto: Maurizio degl´Innocenti

dpa

Luca Toni erzielte in den letzten vier Heimspielen fünf Treffer für Florenz. Foto: Maurizio degl´Innocenti

Florenz (dpa) - Luca Toni darf auf eine Vertragsverlängerung beim italienischen Fußball-Erstligisten AC Florenz hoffen. Der von vielen bereits abgeschriebene Weltmeister von 2006 erzielte in den letzten vier Heimspielen des Toskana-Clubs fünf Treffer.

Wie die «Gazzetta dello Sport» berichtete, will der Club Anfang Februar mit dem Ex-Bayern-Star über eine Verlängerung seines im Sommer auslaufenden Vertrags verhandeln. Wenn Toni gesundbleibe, sei die Verlängerung nur Formsache, schrieb das Sportblatt. Der 35-jährige Stürmer hat in dieser Saison mit sechs Toren in 14 Ligaspielen überrascht

Seit seinem Abschied 2010 in München hatte Toni relativ erfolglose Kurz-Gastspiele beim AS Rom, dem CFC Genua, Juventus Turin und beim Al-Nasr Sportsclub in Dubai gegeben. Im Sommer vergangenen Jahres kehrte Toni zum AC Florenz zurück, wo er bereits von 2005 bis 2007 spielte.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer