Genesen
John Terry kann wieder spielen. Foto: Andy Rain

John Terry kann wieder spielen. Foto: Andy Rain

dpa

John Terry kann wieder spielen. Foto: Andy Rain

London (dpa) - Der frühere englische Nationalmannschaftskapitän John Terry steht nach seiner Knieverletzung vor dem Comeback beim FC Chelsea - allerdings zunächst in der U21 des amtierenden Gewinners der Champions League.

Der 32-Jährige könnte als sogenannter Over-age Player eingesetzt werden, bestätigte der Interimstrainer der Profis, Rafael Benitez.

«Die gute Nachricht ist, dass er trainiert, und nun müssen wir sehen, wie er sich danach fühlt», sagte Benitez, unter dessen Regie der seit November verletzte Terry noch kein Spiel bestritten hat. Abhängig von der Reaktion des Knies nach dem Einsatz könnte Terry auch in der Premier League «kurzfristig hoffentlich wieder ein paar Minuten spielen», ergänzte der spanische Trainer. Dort liegt Chelsea als Vierter schon 14 Punkte hinter Tabellenführer Manchester United.

Terry hatte sich die Verletzung im November gegen den FC Liverpool zugezogen - in seinem ersten Spiel nach verbüßter Vier-Spiele-Sperre wegen einer rassistischen Beleidigung gegenüber Anton Ferdinand von Queens Park Rangers. Ursprünglich war die Ausfalldauer nur auf drei Wochen geschätzt worden.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer