Milan-Keeper Gianluigi Donnarumma wurde in die italienische Nationalmannschaft berufen. Foto: Matteo Bazzi
Milan-Keeper Gianluigi Donnarumma wurde in die italienische Nationalmannschaft berufen. Foto: Matteo Bazzi

Milan-Keeper Gianluigi Donnarumma wurde in die italienische Nationalmannschaft berufen. Foto: Matteo Bazzi

dpa

Milan-Keeper Gianluigi Donnarumma wurde in die italienische Nationalmannschaft berufen. Foto: Matteo Bazzi

Rom (dpa) - Italiens neuer Fußball-Nationaltrainer Gian Piero Ventura hat den 17 Jahre alten Torwart Gianluigi Donnarumma erstmals in den Kader der Squadra Azzurra berufen.

Der Schlussmann vom AC Mailand gehört zum Aufgebot des vierfachen Weltmeisters für das Testspiel gegen Frankreich am kommenden Donnerstag in Bari und den Auftakt in der WM-Qualifikation vier Tage später in Israel.

Neben Donnarumma gehören der 21 Jahre ältere Gianluigi Buffon und Federico Marchetti von Lazio Rom als Torhüter zum Kader. Weitere Neulinge sind Alessio Romagnoli, Andrea Belotti und Leonardo Pavoletti.

Donnarumma könnte zum jüngsten italienischen Nationalspieler seit Giuseppe Bergomi werden, der 1982 im Alter von 18 Jahren debütierte. Buffon war 1997 bei seiner Premiere im Nationaltrikot 19 Jahre alt.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer