Coach
Choi Kang-hee hat die Verantwortung übernommen. Foto: Yonhap

Choi Kang-hee hat die Verantwortung übernommen. Foto: Yonhap

dpa

Choi Kang-hee hat die Verantwortung übernommen. Foto: Yonhap

Seoul (dpa) - Südkoreas Fußball-Nationalmannschaft wird künftig von Choi Kang-hee betreut. Damit entschied sich der Verband des Landes erneut für eine einheimische Lösung und gegen einen ausländischen Trainer.

Der 52-jährige Choi ist Nachfolger von Cho Kwang-rae, der vor zwei Wochen nach dem überraschenden 1:2 gegen den Libanon in der WM-Qualifikation seinen Stuhl räumen musste.

Choi führte den südkoreanischen Club Jeonbuk zuletzt zu zwei Landesmeisterschaften innerhalb von drei Jahren. 2006 gewann das Team die asiatische Champions League, in diesem Jahr stand es im Finale. Südkoreas Auswahl feierte 2002 als Mitausrichter der WM ihren größten Erfolg und belegte unter der Regie des Niederländers Guus Hiddink damals den vierten Platz.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer