Inaki Tejada (l) übernimmt den Posten als Trainer von Sporting Gijón. Foto: J.L. Cereijido
Inaki Tejada (l) übernimmt den Posten als Trainer von Sporting Gijón. Foto: J.L. Cereijido

Inaki Tejada (l) übernimmt den Posten als Trainer von Sporting Gijón. Foto: J.L. Cereijido

dpa

Inaki Tejada (l) übernimmt den Posten als Trainer von Sporting Gijón. Foto: J.L. Cereijido

Gijón (dpa) - Der abstiegsgefährdete spanische Fußball-Erstligist Sporting Gijón hat seinen Trainer Manolo Preciado entlassen, gab der Vereinspräsident Manuel Vega Arango bekannt.

Der 54 Jahre alte Coach hatte fast sechs Jahre bei dem Club unter Vertrag gestanden, länger als jeder andere Trainer in der Primera División. Er hatte den Hafenstädtern 2008 zum Wiederaufstieg in die 1. Liga verholfen und dem Club seither den Klassenerhalt gesichert. Gijón fiel nach einer 1:5-Schlappe bei Real Sociedad San Sebastián auf den vorletzten Platz zurück. Preciados Posten wird zunächst sein bisheriger Co-Trainer Inaki Tejada übernehmen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer