Cardiff City und Trainer Ole Gunnar Solskjaer haben sich getrennt. Foto: Geoff Caddick
Cardiff City und Trainer Ole Gunnar Solskjaer haben sich getrennt. Foto: Geoff Caddick

Cardiff City und Trainer Ole Gunnar Solskjaer haben sich getrennt. Foto: Geoff Caddick

dpa

Cardiff City und Trainer Ole Gunnar Solskjaer haben sich getrennt. Foto: Geoff Caddick

Cardiff (dpa) - Der ehemalige Bayern-Schreck Ole Gunnar Solskjaer ist als Trainer des Erstliga-Absteigers FC Cardiff City zurückgetreten. Das teilte der Club aus Wales mit.

«Aufgrund von Differenzen in unserer Philosophie der Herangehensweise ans Spiel haben wir beschlossen, freundschaftlich getrennte Wege zu gehen», sagte Vorstandschef Mehmet Dalman.

Solskjaer, der Fans des FC Bayern München noch als Torschütze des 2:1 in der Nachspielzeit für Manchester United im Finale der Champions League 1999 in Erinnerung sein dürfte, hatte das Team seit Januar trainiert und sollte im Abstiegskampf helfen. Der Norweger konnte Cardiff aber nicht vor dem Abstieg aus der Premier League bewahren.

Nun steht der Club mit nur acht Punkten aus sieben Spielen auf Rang 17 der zweiten Liga. Nach den jüngsten Heimniederlagen gegen Norwich (2:4) und Middlesbrough (0:1) hatten ihn die Fans ausgebuht. Solskjaers Posten teilen sich Danny Gabbidon und Nachwuchscoach Scott Young.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer