Ciriaco Sforza soll Wohlen vor dem Abstieg in die dritte Liga bewahren. Foto: Christian Charisius
Ciriaco Sforza soll Wohlen vor dem Abstieg in die dritte Liga bewahren. Foto: Christian Charisius

Ciriaco Sforza soll Wohlen vor dem Abstieg in die dritte Liga bewahren. Foto: Christian Charisius

dpa

Ciriaco Sforza soll Wohlen vor dem Abstieg in die dritte Liga bewahren. Foto: Christian Charisius

Zürich (dpa) - Der ehemalige Bundesligaprofi Ciriaco Sforza soll als Teamchef Schlusslicht FC Wohlen vor dem Abstieg aus der zweitklassigen Schweizer Challenge League bewahren.

Mit seiner Erfahrung soll der 43-Jährige erster Ansprechpartner für Trainer David Sesa sein, wie der Club am Freitag auf seiner Webseite mitteilte. Mit dem Coach spielte der frühere Mittelfeldspieler Sforza, der in Wohlen aufwuchs, früher gemeinsam in der Schweizer Fußball-Nationalmannschaft. Als Trainer arbeitete der frühere Profi des 1. FC Kaiserslautern und FC Bayern München beim FC Luzern und bei Grasshoppers Zürich.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer