Port-Genil (dpa) - Der FC Schalke 04 muss einige Zeit auf Abdul Rahman Baba verzichten. Wie der Fußball-Bundesligist twitterte, erlitt der ghanaische Fußball-Nationalspieler beim 1:0-Sieg gegen Uganda zum Afrika-Cup-Auftakt in Gabun nach erster Diagnose eine Meniskusquetschung im Knie.

Der 22 Jahre alte Linksverteidiger befinde sich bereits zu weiteren Untersuchungen auf dem Weg nach Gelsenkirchen. Der ghanaische Verband hatte zuvor mitgeteilt, dass Baba aus Port-Gentil in die gabunische Hauptstadt Libreville gereist war, da es am Spielort keine Möglichkeit für eine MRT-Untersuchung gegeben habe.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer