Jorge Sampaoli
Jorge Sampaoli trainiert derzeit noch den FC Sevilla. Foto: Guillaume Horcajuelo

Jorge Sampaoli trainiert derzeit noch den FC Sevilla. Foto: Guillaume Horcajuelo

dpa

Jorge Sampaoli trainiert derzeit noch den FC Sevilla. Foto: Guillaume Horcajuelo

Buenos Aires (dpa) - Argentiniens Fußballverband hat sich nach Angaben von Verbandschef Claudio Tapia auf Jorge Sampaoli als neuen Trainer für die Nationalmannschaft festgelegt.

Der derzeitige Coach des FC Sevilla sei die Wahl des Verbandes, sagte Tapia dem Sender ESPN. «Ich kann heute bestätigen, dass er der einzige Kandidat ist.»

Argentinien wolle aber dem derzeitigen Arbeitgeber Sevilla gegenüber Respekt zeigen: «Er arbeitet noch dort.» In den kommenden Tagen wolle man mit dem andalusischen Verein über einen Ausstieg verhandeln. Sein Vertrag sieht den Berichten zufolge eine Ausstiegsklausel mit einer Ablöse von 1,5 Millionen Dollar vor.

Der bisherige Coach Edgardo Bauza war angesichts der schlechten Ergebnisse in der WM-Qualifikation beurlaubt worden. Argentinien steht auf Rang fünf in der Südamerika-Gruppe.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer