Verletzt
Nuri Sahin muss weiter auf sein Debüt bei den Königlichen warten.

Nuri Sahin muss weiter auf sein Debüt bei den Königlichen warten.

dpa

Nuri Sahin muss weiter auf sein Debüt bei den Königlichen warten.

Madrid (dpa) - Nuri Sahin fehlt Real Madrid weitere drei bis vier Wochen. «Bei Sahins Verletzung handelt es sich nicht um einen Rückfall. Es ist eine neue, unterschiedliche Verletzung», sagte Real-Trainer José Mourinho bei einer Pressekonferenz.

Der türkische Fußball-Nationalspieler habe sich die neue Verletzung im linken Knie während des letzten Trainings vor dem Testspiel der Madrilenen gegen Galatasaray Istanbul (2:1) am Mittwochabend zugezogen. Dadurch musste sein Debüt im Real-Trikot erneut verschoben worden.

Mourinho deutete vor der Presse an, dass er den früheren Spielmacher von Borussia Dortmund wegen der neuen Verletzung ohnehin nicht am Sonntag beim Auftaktspiel der spanischen Liga gegen Saragossa habe einsetzen wollen. «Für mich ist es nicht wichtig», gab der Portugiese sich gelassen. Neben Sahin kann auch der deutsche Nationalspieler Sami Khedira wegen einer Muskelverletzung nicht dabei sein.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer