Überlegen
Mesut Özil (l) auf dem Weg zum Torschützen Cristiano Ronaldo (2.v.l.).

Mesut Özil (l) auf dem Weg zum Torschützen Cristiano Ronaldo (2.v.l.).

dpa

Mesut Özil (l) auf dem Weg zum Torschützen Cristiano Ronaldo (2.v.l.).

Madrid (dpa) - Die deutschen Nationalspieler Mesut Özil und Sami Khedira stehen mit Real Madrid im Halbfinale des spanischen Fußballpokals. Im Viertelfinal-Rückspiel gewann Real mit 1:0 (1:0) beim Stadtrivalen Atlético.

Die Mannschaft des portugiesischen Trainers José Mourinho hatte bereits das Hinspiel mit 3:1 für sich entschieden. Cristiano Ronaldo (23. Minute) erzielte den Treffer für die «Königlichen».

Die früheren Bundesliga-Profis Özil und Khedira standen beide in der Startelf. Für Özil wurde in der 75. Minute Kaká in die Partie geschickt, nach 83. Minuten wechselte Mourinho auch Khedira aus. Im Kampf um den Einzug ins Endspiel trifft Real auf den FC Sevilla.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer