Matchwinner
Edinson Cavani erzielt beide Treffer für Neapel. Foto: Cesare Abbate

Edinson Cavani erzielt beide Treffer für Neapel. Foto: Cesare Abbate

dpa

Edinson Cavani erzielt beide Treffer für Neapel. Foto: Cesare Abbate

Neapel (dpa) - Der SSC Neapel hat Inter Mailand im italienischen Fußball-Pokalwettbewerb ausgeschaltet. Dank zweier Treffer von Edinson Cavani setzten sich die Süditaliener im Viertelfinale gegen den Cup-Verteidiger mit 2:0 (0:0) durch.

In der Vorschlussrunde trifft Neapel nun auf den AC Siena. Das Team aus der Toskana gewann bei Chievo Verona mit 1:0 (0:0) und schaffte erstmals den Sprung ins Halbfinale. Serie-A-Tabellenführer Juventus Turin bestreitet das zweite Halbfinalspiel entweder gegen den AC Mailand oder Lazio Rom. Der italienische Meister Milan trifft an diesem Donnerstag auf den Club des deutschen Nationalspielers Miroslav Klose.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer