Lukas Podolski
Lukas Podolski traf im Pokalspiel gegen den Zweitligisten Elazigspor doppelt für Galatasaray. Foto: Sedat Suna/Archiv

Lukas Podolski traf im Pokalspiel gegen den Zweitligisten Elazigspor doppelt für Galatasaray. Foto: Sedat Suna/Archiv

dpa

Lukas Podolski traf im Pokalspiel gegen den Zweitligisten Elazigspor doppelt für Galatasaray. Foto: Sedat Suna/Archiv

Elazig (dpa) - Die ehemaligen Bundesliga-Profis Lukas Podolski und Eren Derdiyok haben Galatasaray Istanbul im türkischen Fußball-Pokal mit ihren Toren der nächsten Runde näher gebracht.

Beim 4:1 (1:0)-Auswärtssieg gegen den Zweitligisten Elazigspor erzielten beide jeweils einen Doppelpack. Durch den Sieg stehen die «Löwen» mit acht Punkten auf dem zweiten Platz der Zwischenrunde.

Schon nach neun Minuten besorgte Podolski mit einem platzierten Aufsetzer aus knapp zwanzig Metern das 1:0. Nach der Halbzeit erhöhte der ehemalige Leverkusener Derdiyok mit zwei Treffern (59., 74.) auf 3:0, bevor Timur Özgöz (84.) für Elazig mit einem Elfmeter verkürzte. In der Nachspielzeit traf Podolski dann aus kurzer Distanz zum Endstand (90.+3).

Wie lange Podolski noch für Galatasaray aufläuft, ist offen. Nach wie vor halten sich Spekulationen um einen Wechsel des 31-Jährigen. Nach wochenlangen Gerüchten um einen Wechsel nach China hatte zuletzt die «Bild»-Zeitung berichtet, dass dem ehemaligen Nationalspieler ein lukratives Angebot des japanischen Clubs Vissel Kobe vorliege.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer