Fußball-Fan
Papst Franziskus empfängt die Spieler von San Lorenzo. Foto: Angelo Carconi

Papst Franziskus empfängt die Spieler von San Lorenzo. Foto: Angelo Carconi

dpa

Papst Franziskus empfängt die Spieler von San Lorenzo. Foto: Angelo Carconi

Rom (dpa) - Papst Franziskus hat nach dem Sieg seines Lieblingsclubs San Lorenzo bei der Copa Libertadores eine Delegation des Vereins begrüßt.

Einige Spieler und andere Vertreter des argentinischen Fußball-Clubs waren nach Rom gereist, wo sie dem Pontifex bei der Generalaudienz den Pokal präsentierten und ein Trikot überreichten. Der Argentinier grüßte den Verein in seiner kurzen Ansprache auf Spanisch, wie die Nachrichtenagentur Ansa berichtete.

Der Club sei «Teil meiner kulturellen Identität», erklärte der 77-Jährige, der als großer Fußball-Fan gilt und seit seiner Kindheit Anhänger San Lorenzos ist. Nach der Audienz begrüßte der Papst die Club-Vertreter und gratulierte ihnen zu dem Erfolg. San Lorenzo hatte vergangene Woche gegen Nacional aus Paraguay die Copa Libertadores, das südamerikanische Pendant zur Champions League, gewonnen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer