Dimitri Payet
Dimitri Payet wechselt von West Ham United zu Olympique Marseille. Foto: Ian Langsdon

Dimitri Payet wechselt von West Ham United zu Olympique Marseille. Foto: Ian Langsdon

dpa

Dimitri Payet wechselt von West Ham United zu Olympique Marseille. Foto: Ian Langsdon

London (dpa) - Nach wochenlangem Streit über Dimitri Payets Verbleib bei West Ham United wechselt der französische EM-Star zurück zu Olympique Marseille.

Die Ablösesumme für den Mittelfeldspieler liege bei umgerechnet knapp 30 Millionen Euro, teilte der Premier-League-Club mit. Der 29-Jährige war im Juni 2015 vom früheren französischen Fußball-Meister nach London gewechselt und hatte seinen Vertrag vor knapp einem Jahr langfristig bis 2021 verlängert.

West Hams Trainer, der frühere Bundesligaprofi Slaven Bilic, hatte im Januar mitgeteilt, dass Payet nicht länger für den Club spielen und stattdessen transferiert werden wolle. West Ham und Olympique Marseille einigten sich nun kurz vor Ende der laufenden Wechselperiode auf die Ablösesumme. Payet erzielte in dieser Saison nur drei Tore in 22 Spielen für die Hammers.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer