Getroffen
Barcelonas Spieler feiern ihren Torschützen Pedro.

Barcelonas Spieler feiern ihren Torschützen Pedro.

dpa

Barcelonas Spieler feiern ihren Torschützen Pedro.

Barcelona (dpa) - Der FC Barcelona hat mit einem knappen Sieg zum Jahresauftakt die Tabellenführung in der Primera División verteidigt. Im Fernduell mit Real Madrid, das noch beim FC Getafe antreten muss, legten die Katalanen durch das 2:1 (0:0) gegen UD Levante vor.

Ohne den argentinischen Superstar Lionel Messi, der von Coach Josep Guardiola verlängerte Weihnachtsferien bekam, sorgte Pedro (47. und 59.) mit einem Doppelpack für die Entscheidung.

Allerdings machte es Levantes Angreifer Christian Stuani mit seinem Anschlusstor zehn Minuten vor Schluss noch einmal spannend. Letztlich setzte sich der Spitzenreiter aber durch und feierte mühevoll den elften Liga-Sieg in Serie. In der Tabelle hat Barcelona, das auch auf Carles Puyol und Gerard Pique verzichten musste, nun zunächst fünf Punkte Vorsprung auf den Erzrivalen Real mit dessen deutschen Nationalspielern Mesut Özil und Sami Khedira.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer