Der Waliser Adam Matthews (l) liefert sich mit dem Österreicher Andreas Weimann ein Laufduell. Foto: Geoff Caddick
Der Waliser Adam Matthews (l) liefert sich mit dem Österreicher Andreas Weimann ein Laufduell. Foto: Geoff Caddick

Der Waliser Adam Matthews (l) liefert sich mit dem Österreicher Andreas Weimann ein Laufduell. Foto: Geoff Caddick

dpa

Der Waliser Adam Matthews (l) liefert sich mit dem Österreicher Andreas Weimann ein Laufduell. Foto: Geoff Caddick

Swansea (dpa) - Österreichs Fußball-Nationalmannschaft hat ihr Auftaktmatch des Jahres 2013 in Wales verloren.

Das Team mit den fünf Bundesligaprofis Sebastian Prödl, Marko Arnautovic, Zlatko Junuzovic (alle Werder Bremen), David Alaba (Bayern München) und Andreas Ivanschitz (1. FSV Mainz) unterlag 1:2 (0:1). Gareth Bale (21. Minute) und Sam Vokes (52.) sorgten für den Erfolg der Hausherren. Marc Janko nach Vorlage von Arnautovic war nur noch der Anschlusstreffer gelungen (75.).

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer