Punkteteilung
Chelseas Nemanja Matic (l) im Kopfballduell mit Shane Long aus Southampton. Foto: Facundo Arrizabalaga

Chelseas Nemanja Matic (l) im Kopfballduell mit Shane Long aus Southampton. Foto: Facundo Arrizabalaga

dpa

Chelseas Nemanja Matic (l) im Kopfballduell mit Shane Long aus Southampton. Foto: Facundo Arrizabalaga

London (dpa) - Tabellenführer FC Chelsea ist in der englischen Premier League nicht über ein 1:1 (1:1) gegen den FC Southampton hinausgekommen. Damit konnten die Blues vier Tage nach dem Achtelfinal-Aus in der Champions League gegen Paris St. Germain die Erwartungen wieder nicht erfüllen.

An der Stamford Bridge brachte der spanische Fußball-Nationalspieler Diego Costa Chelsea in der elften Spielminute in Führung. Dusan Tadic glich mit einem Foulelfmeter (19.) noch in der ersten Hälfte für die Saints aus. Da Verfolger Manchester City (58 Punkte) bereits beim 0:1 bei Aufsteiger FC Burnley patzte, konnte Chelsea (64) die Führung an der Tabellenspitze dennoch auf sechs Zähler ausbauen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer