Guus Hiddink nominierte vier Bundesliga-Profis. Foto: Koen van Weel
Guus Hiddink nominierte vier Bundesliga-Profis. Foto: Koen van Weel

Guus Hiddink nominierte vier Bundesliga-Profis. Foto: Koen van Weel

dpa

Guus Hiddink nominierte vier Bundesliga-Profis. Foto: Koen van Weel

Amsterdam (dpa) - Bondscoach Guus Hiddink hat vier Spieler aus der Fußball-Bundesliga in das erste Aufgebot nach seiner Rückkehr als niederländischer Nationaltrainer berufen.

Im Kader für das Testspiel gegen Italien am kommenden Donnerstag und die Partie der EM-Qualifikation fünf Tage später in Tschechien stehen neben Bayern-Star Arjen Robben noch Klaas-Jan Huntelaar (Schalke 04), Rafael van der Vaart (Hamburger SV) und Paul Verhaegh (FC Augsburg).

Van der Vaart hatte die Weltmeisterschaft in Brasilien wegen Verletzung verpasst, die anderen drei Bundesliga-Profis waren bereits bei der WM unter Hiddinks Vorgänger Louis van Gaal dabei. Hiddink hatte die Oranje-Auswahl schon von 1994 bis 1998 trainiert. Van Gaal war nach der WM, die die Niederlande als Dritter abgeschlossen hatten, zu Manchester United gewechselt.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer