Alexander Merkel hat bei der Niederlage des FC Watford gegen den FC Reading die Rote Karte gesehen. Foto: Daniel Dal Zennaro
Alexander Merkel hat bei der Niederlage des FC Watford gegen den FC Reading die Rote Karte gesehen. Foto: Daniel Dal Zennaro

Alexander Merkel hat bei der Niederlage des FC Watford gegen den FC Reading die Rote Karte gesehen. Foto: Daniel Dal Zennaro

dpa

Alexander Merkel hat bei der Niederlage des FC Watford gegen den FC Reading die Rote Karte gesehen. Foto: Daniel Dal Zennaro

London (dpa) - Der deutsche Fußball-Profi Alexander Merkel hat bei seinem Debüt für den englischen Zweitligisten FC Watford eine 0:1 (0:1)-Heimniederlage gegen den FC Reading hinnehmen müssen.

In der Nachspielzeit sah der 21 Jahre alte Kicker nach einem Foul an Gästespieler Nick Blackman auch noch die Rote Karte. In der Tabelle rangiert Watford auf Platz 15. In der vergangenen Saison hatte der Club aus der Nähe von London den Aufstieg in die Premier League erst im Finale der Playoffs verpasst. Merkel wurde nach Stationen in der Jugend des VfB Stuttgart, bei AC Mailand und CFC Genua für die Rückrunde dieser Saison vom italienischen Erstligisten Udinese Calcio auf die Insel verliehen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer