Torschütze
Stephan El Shaarawy (r) brachte den AC Mailand gegen Novara Calcio in Führung. Foto: Daniel Dals Zennaro

Stephan El Shaarawy (r) brachte den AC Mailand gegen Novara Calcio in Führung. Foto: Daniel Dals Zennaro

dpa

Stephan El Shaarawy (r) brachte den AC Mailand gegen Novara Calcio in Führung. Foto: Daniel Dals Zennaro

Mailand (dpa) - Im italienischen Pokal-Viertelfinale kommt es zum Duell der deutschen Fußball-Profis Alexander Merkel und Miroslav Klose. Der 19 Jahre alte Merkel setzte sich mit dem AC Mailand nach seiner Rückkehr gegen Erstliga-Aufsteiger Novara Calcio mit 2:1 (1:1, 1:0) nach Verlängerung durch.

Milan schaffte damit den Einzug in die nächste Runde, in der man am kommenden Mittwoch bei Kloses Lazio Rom antreten muss. Lazio hatte bereits in der Vorwoche gegen Zweitligist Hellas Verona (3:2) gewonnen.

Gegen Novara brachte Stephan El Shaarawy (24. Minute) den AC Mailand mit 1:0 in Führung. Ivan Radovanovic (88.) glich kurz vor Ende der regulären Spielzeit aus. Alexandre Pato (100.) sorgte in der Verlängerung für den Siegtreffer. Merkel stand in Mailands Anfangsformation. Am Vorabend war seine Rückkehr vom CFC Genua auf Leihbasis verkündet worden.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer