Trennung
Giorgos Donis muss APOEL Nikosia verlassen. Foto: Olaf Kraak

Giorgos Donis muss APOEL Nikosia verlassen. Foto: Olaf Kraak

dpa

Giorgos Donis muss APOEL Nikosia verlassen. Foto: Olaf Kraak

Nikosia (dpa) - Zyperns Fußball-Meister und -Pokalsieger APOEL Nikosia hat sich trotz Tabellenführung von Trainer Giorgos Donis getrennt. Die Entscheidung sei im beiderseitigen Einvernehmen gefällt worden, teilte der Verein mit. Der 45-Jährige hatte den Posten 18 Monate inne.

Vereinssprecher Nektarios Petevinos erklärte der Nachrichtenagentur AP, dass einige schlechtere Resultate es dem Rivalen Apollon Limassol erlaubt hätten, mit Nikosia gleichzuziehen. In der Tabelle ist APOEL Erster mit 32 Zählern vor den punktgleichen Team aus Limassol.

Den Ausschlag dürfte das 1:1 am Montag gegen den Tabellenletzten AO Ayia Napa gegeben haben. Donis sprach in einer Mitteilung auf der Vereinshomepage ungeachtet des vorzeitigen Endes von APOEL als einer «seiner besten» Stationen in seiner Karriere.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer