Ausgezeichnet
Der Dortmunder Henrich Mchitarjan ist zum vierten Mal Armeniens Fußballer des Jahres. Foto: Bernd Thissen

Der Dortmunder Henrich Mchitarjan ist zum vierten Mal Armeniens Fußballer des Jahres. Foto: Bernd Thissen

dpa

Der Dortmunder Henrich Mchitarjan ist zum vierten Mal Armeniens Fußballer des Jahres. Foto: Bernd Thissen

Dortmund (dpa) - Henrich Mchitarjan vom Bundesligisten Borussia Dortmund ist in Armenien zum dritten Mal nacheinander als Fußballer des Jahres ausgezeichnet worden. Der Spielmacher der Westfalen erhielt 41 der 54 Jurystimmen.

Für Mchitarjan war es insgesamt die vierte Auszeichnung in seinem Heimatland. Der 24-Jährige war im Sommer vom ukrainischen Meister Schachtjor Donezk zum BVB gewechselt. Mit der Nationalmannschaft kletterte Mchitarjan in der FIFA-Weltrangliste bis auf den 35. Platz. «Ohne eine Mannschaft wären meine Erfolge nie möglich. Fußball ist ein Teamsport, daher danke ich all meinen Mitspielern», sagte er laut einer Mitteilung des Kontinentalverbandes UEFA.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer