Verärgert
Bulgariens Nationaltrainer Lothar Matthäus ärgert sich während des Spiels gegen England.

Bulgariens Nationaltrainer Lothar Matthäus ärgert sich während des Spiels gegen England.

dpa

Bulgariens Nationaltrainer Lothar Matthäus ärgert sich während des Spiels gegen England.

Sofia (dpa) - Lothar Matthäus hat mit der bulgarischen Fußball-Nationalmannschaft die Chance auf ein EM-Ticket wohl verspielt. Die Bulgaren verloren ihr Heimspiel gegen Tabellenführer England mit 0:3 (0:3).

Damit bleibt das Matthäus-Team mit 5 Punkten weiter auf Platz vier in der Qualifikationsgruppe G für die Europameisterschaft 2012 in Polen und der Ukraine. Tabellenführer England (14) steuert nach den Toren von Gary Cahill (13. Minute) und Wayne Rooney (21., 45.+1) auf EM-Kurs.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer