Mario Mandzukic wurde an der Nase erfolgreich operiert. Foto: Alberto Martin
Mario Mandzukic wurde an der Nase erfolgreich operiert. Foto: Alberto Martin

Mario Mandzukic wurde an der Nase erfolgreich operiert. Foto: Alberto Martin

dpa

Mario Mandzukic wurde an der Nase erfolgreich operiert. Foto: Alberto Martin

Madrid (dpa) - Stürmer Mario Mandzukic vom spanischen Fußball-Meister Atlético Madrid ist zwei Tage nach seinem Nasenbeinbruch operiert worden. Wie der Verein mitteilte, verlief der Eingriff in Majadahonda westlich von Madrid erfolgreich.

Der Ex-Profi von Bayern München werde bis Freitag in der Klinik bleiben, hieß es. Der 28-jährige Kroate hatte die Verletzung am Dienstagabend bei der Champions-League-Auftaktniederlage der Spanier gegen Olympiakos Piräus (2:3) erlitten, als er mit Pajtim Kasami zusammenprallte. In der 38. Minute hatte Mandzukic den 1:2-Anschlusstreffer für die Gäste erzielt.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer