Manchester City (dpa) - Manchester City steht vor dem erstmaligen Einzug in die Fußball-Champions League. Die «Citizens» gewannen am 36. Spieltag der englischen Premier League gegen Tottenham Hotspur mit 1:0.

ManCity schüttelte damit den direkten Konkurrenten im Kampf um den vierten Tabellenplatz ab. Mit einem Eigentor sicherte Nationalstürmer Peter Crouch (30. Minute) dem Team von Trainer Roberto Mancini den wichtigen Sieg.

Der vierte Tabellenplatz berechtigt in England zur Teilnahme an der Qualifikation für die europäische Königsklasse. Manchester City hatte in der Saison 1968/69 zum bisher einzigen Mal am Europapokal der Landesmeister teilgenommen, war aber bereits in der ersten Runde ausgeschieden.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer