Felix Magath ist weiterhin beim FC Fulham in Amt und Würden. Foto: Peter Powell
Felix Magath ist weiterhin beim FC Fulham in Amt und Würden. Foto: Peter Powell

Felix Magath ist weiterhin beim FC Fulham in Amt und Würden. Foto: Peter Powell

dpa

Felix Magath ist weiterhin beim FC Fulham in Amt und Würden. Foto: Peter Powell

London (dpa) - Trotz der sportlichen Talfahrt mit dem FC Fulham geht Felix Magath fest davon aus, Coach des englischen Fußball-Zweitligisten zu bleiben.

«Ich bin natürlich noch Trainer in Fulham und alles, was da über meine Entlassung geschrieben wird, ist dummes Zeug, das kann ich nicht nachvollziehen», sagte Magath dem Internet-Portal sport1.de und betonte: «Ich habe nichts im Verein gehört, dass sich unsere Wege trennen werden.» Er wolle mit der Mannschaft des Premier-League-Absteigers weiter am Ziel Klassenverbleib arbeiten, unterstrich der 61-Jährige.

Fulham hatte im siebten Saisonspiel die sechste Niederlage einstecken müssen. Nach einem 0:2-Rückstand und einer 3:2-Führung unterlagen die Londoner 3:5 gegen Nottingham Forest. Die Leistung mache Hoffnung für die nächsten Wochen, meinte Magath.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer