Jamie Vardy
Claudio Ranieri muss ein weiteres Spiel auf Toptorjäger Jamie Vardy verzichten. Foto: Tim Keeton

Claudio Ranieri muss ein weiteres Spiel auf Toptorjäger Jamie Vardy verzichten. Foto: Tim Keeton

dpa

Claudio Ranieri muss ein weiteres Spiel auf Toptorjäger Jamie Vardy verzichten. Foto: Tim Keeton

Leicester (dpa) - Torjäger Jamie Vardy vom Premier-League-Spitzenreiter Leicester City ist für eine weitere Partie gesperrt worden. Vardy fehlt seinem Club damit am Sonntag beim Auswärtsspiel bei Manchester United.

Nach dem 1:1 von Verfolger Tottenham Hotspur gegen West Bromwich Albion könnte Leicester in der Partie beim englischen Rekordmeister den sensationellen Titelgewinn perfekt machen.

Der englische Fußball-Nationalspieler Vardy hatte sich nach seiner Gelb-Roten Karte gegen West Ham United (2:2) am 17. April heftig bei Schiedsrichter Jon Moss beschwert, woraufhin ihn der englische Fußballverband (FA) angeklagt hatte. Der 29-Jährige verpasste bereits den 4:0-Sieg gegen Swansea City am Sonntag und könnte nun auch beim vorzeitigen Gewinn des Meistertitels zuschauen müssen. Zudem muss Vardy eine Geldstrafe von 10 000 Pfund bezahlen, wie die FA am Dienstag mitteilte.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer