Getrennt
Miroslav Klose (r) trennt Cagliaris Victor Ibarbo vom Ball. Foto: Alessandro di Meo

Miroslav Klose (r) trennt Cagliaris Victor Ibarbo vom Ball. Foto: Alessandro di Meo

dpa

Miroslav Klose (r) trennt Cagliaris Victor Ibarbo vom Ball. Foto: Alessandro di Meo

Rom (dpa) - Fußball-Nationalspieler Miroslav Klose ist mit Lazio Rom erfolgreich in das neue Jahr gestartet. In der Serie A kamen die Römer durch zwei späte Tore zu einem 2:1 (0:0)-Erfolg gegen Cagliari Calcio.

Abdoulay Konko (79. Minute) und Antonio Candreva (86.) per Foulelfmeter trafen für Lazio. Marco Sau hatte die Gäste in der 62. Minute in Führung gebracht. In einer hitzigen Schlussphase wurden die Cagliari-Spieler Andrea Cossu (85.) und Michael Agazzi (86.) vom Platz gestellt. Agazzi hatte zuvor Klose gefoult und somit den Elfmeter verursacht, der den Römern den Sieg sicherte. In der ersten Halbzeit hatte Klose einen eigenen Treffer per Fallrückzieher nur ganz knapp verpasst.

Zum Auftakt des 19. Spieltages festigte Lazio mit nun 39 Punkten seinen zweiten Tabellenplatz hinter Spitzenreiter Juventus Turin (44 Punkte). Cagliari rangiert mit 16 Zählern als 17. weiter nur knapp vor den Abstiegsrängen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer