Felipe Anderson trifft für Lazio. Foto: Ettore Ferrari
Felipe Anderson trifft für Lazio. Foto: Ettore Ferrari

Felipe Anderson trifft für Lazio. Foto: Ettore Ferrari

dpa

Felipe Anderson trifft für Lazio. Foto: Ettore Ferrari

Rom (dpa) - Ohne Mithilfe des deutschen Fußball-Weltmeisters Miroslav Klose hat Lazio Rom das Verfolgerduell in der italienischen Serie A souverän gewonnen und den dritten Tabellenplatz gefestigt.

Lazio kam zum Auftakt des 17. Spieltages zu einem 3:0 (2:0) gegen den Fünften Sampdoria Genua. Mit 30 Punkten liegt der Club aus der Hauptstadt nun sechs Punkte hinter Stadtrivale AS Rom und neun Zähler hinter Spitzenreiter Juventus Turin.

Klose saß 90 Minuten auf der Bank und kam nicht zum Einsatz. Die Tore für Lazio erzielten Marco Parolo (38.), Felipe Anderson (41.) und Filip Dordevic (67.).

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer