Frank de Boer wurde als Trainer von Crystal Palace freigestellt. Foto: Martin Rickett
Frank de Boer wurde als Trainer von Crystal Palace freigestellt. Foto: Martin Rickett

Frank de Boer wurde als Trainer von Crystal Palace freigestellt. Foto: Martin Rickett

dpa

Frank de Boer wurde als Trainer von Crystal Palace freigestellt. Foto: Martin Rickett

London (dpa) - Premier-League-Club Crystal Palace hat sich nach nur 77 Tagen von seinem Trainer Frank de Boer getrennt. Das teilte der Londoner Verein mit. Der frühere niederländische Fußball-Nationalspieler hatte seinen Posten erst Ende Juni übernommen.

Nach den ersten vier Spielen in der Premier League hat der Club null Punkte und 0:7 Tore. Zuletzt verlor die Mannschaft aus London am Sonntag beim FC Burnley mit 0:1.

Der 47-jährige de Boer ist laut BBC der Trainer mit der bislang kürzesten Amtszeit in der englischen Premier League. Schon bei seinem vorherigen Verein Inter Mailand hatte er im November 2016 bereits nach etwas weniger als drei Monaten gehen müssen. Als Nachfolger bei Crystal Palace ist der ehemalige englische Nationaltrainer Roy Hodgson im Gespräch.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer