Los Angeles (dpa) - Robbie Keane von Los Angeles Galaxy ist zum wertvollsten Spieler der nordamerikanischen Fußball-Profiliga MLS gewählt worden. Das teilte die Liga mit.

Der 34 Jahre alte Stürmer hat in der aktuellen Saison 19 Tore geschossen und 14 Treffer vorbereitet und damit maßgeblich dazu beigetragen, dass LA Galaxy die beste Offensive der Liga hat (69 Tore) und am Sonntag im Finale um die Meisterschaft steht. «Ich bin überglücklich über den Preis, aber ich würde ihn sofort eintauschen für den Titel am Sonntag», sagte Keane.

Der irische Nationalmannschafts-Kapitän setzte sich bei der Wahl von Spielern und Medienvertretern gegen Lee Nguyen vom Final-Gegner New England Revolution und Obafemi Martins vom Seattle Sounders FC durch.

Keane war 2011 von Tottenham Hotspur nach Los Angeles gewechselt und spielte dort mit Glamour-Kicker David Beckham und Landon Donovan zusammen. Mit ihnen gewann er 2011 und 2012 die Meisterschaft.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer