Katar
Für Katar ist es die erste WM-Endrunde. Foto: Yoan Valat

Für Katar ist es die erste WM-Endrunde. Foto: Yoan Valat

dpa

Für Katar ist es die erste WM-Endrunde. Foto: Yoan Valat

Zürich (dpa) - Alle bisherigen 836 Spiele der WM-Geschichte seit 1930 fanden zwischen dem 27. Mai und dem 30. Juli statt. Die frühen Sommermonate sind seit jeher der traditionelle Turnierzeitraum.

Mit der Entscheidung für die Winter-WM 2022 in Katar bricht die FIFA mit dieser Tradition, die auf dem klassischen Saisonkalender der europäischen Fußball-Ligen von August bis Mai beruht. Turnierdauer und Finaldatum variierten in der WM-Geschichte allerdings schon immer. Neue Wege werden auch beim Austragungsort beschritten: Erstmals gibt es eine WM-Endrunde in einem muslimischen Land.

Beginn der WM-Endrunde:

+ Der früheste Turnierbeginn: 27. Mai 1934. Alle acht Spiele des Achtelfinales wurden an diesem Tag in Italien zeitgleich um 16.30 Uhr angepfiffen.

+ Der späteste Turnierbeginn: 13. Juli 1930. Bei der WM-Premiere in Uruguay begannen die Spiele Frankreich-Mexiko (4:1) und USA-Belgien (3:0) jeweils um 15.00 Uhr

+ In Katar 2022 soll das Eröffnungsspiel wahrscheinlich am 20. November stattfinden

WM-Finale:

+ Das früheste WM-Finale: 10. Juni 1934. Italien-Tschechoslowakei 2:1 n.V.

+ Das späteste WM-Finale: 30. Juli 1930. Uruguay-Argentinien 4:2 30. Juli 1966. England-Bundesrepublik Deutschland 4:2 n.V.

+ In Katar 2022 soll das Finale am 18. Dezember stattfinden

Länge der WM-Endrunde:

+ Das kürzeste Turnier: 1934: 27. Mai - 10. Juni = 15 Tage

+ Das längste Turnier: 1998: 10. Juni - 12. Juli = 33 Tage

+ Katar 2022: voraussichtlich 20. November - 18. Dezember = 28 Tage - und damit die kürzeste WM seit 1982 (auch 28 Tage)

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer