Getroffen
Turins Stephan Lichtsteiner erzielte das 1:0 gegen Atalanta Bergamo. Foto: Daniel dal Zennaro

Turins Stephan Lichtsteiner erzielte das 1:0 gegen Atalanta Bergamo. Foto: Daniel dal Zennaro

dpa

Turins Stephan Lichtsteiner erzielte das 1:0 gegen Atalanta Bergamo. Foto: Daniel dal Zennaro

Bergamo (dpa) - Der italienische Fußball-Rekordmeister Juventus Turin hat seine Tabellenführung in der Serie A behauptet. Bei Atalanta Bergamo kam Juve dank der Treffer von Stephan Lichtsteiner (55. Minute) und Emanuele Giaccherini (82.) zu einem 2:0 (0:0)-Erfolg.

Mit 41 Punkten kann Turin damit auch am Sonntag nicht von Verfolger AC Mailand (37) verdrängt werden. Zuvor hatte der AS Rom mit 5:1 (3:0) gegen AC Cesena gewonnen und Doppel-Torschütze Francesco Totti dabei einen Rekord aufgestellt.

Nach seinen Treffern zum 1:0 nach 40 Sekunden und 2:0 (8. Minute) hat der 35 Jahre alte Totti nun in der höchsten italienischen Liga 211 Tore für AS Rom erzielt - kein anderer Spieler traf in der Serie A öfter für einen einzigen Verein.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer