Lukas Podolski
Lukas Podolski freut sich auf die japanische Kultur. Foto: Marius Becker

Lukas Podolski freut sich auf die japanische Kultur. Foto: Marius Becker

dpa

Lukas Podolski freut sich auf die japanische Kultur. Foto: Marius Becker

Kobe (dpa) - «Uerukamu Porudi!» - Willkommen Poldi! Mit großer Vorfreude erwarten Fans in Japan am Donnerstag die Ankunft von Fußball-Weltmeister Lukas Podolski.

Anhänger seines neuen Clubs Vissel Kobe werden dem 32-Jährigen am Flughafen der japanischen Hafenstadt kurz nach seiner Ankunft einen Willkommensempfang bereiten, wie die Veranstalter mitteilten. Anschließend wird sich Podolski den Fragen von japanischen Journalisten stellen.

Auf der Club-Webseite mit den riesigen Begrüßungsworten «WELCOME POLDI!» und einem strahlend die Arme austreckenden Podolski im neuen Vereinstrikot wird schon mächtig die Werbetrommel für den Weltmeister gerührt. Der hinter Vissel Kobe stehende Online-Shoppingriese Rakuten vertreibt Fanartikel wie niedliche Bärchen mit Podolskis Rückennummer 10, Trikots, Schlüsselanhänger und Fan-Handtücher des Clubs.

Die Vorfreude der Japaner beruht auf Gegenseitigkeit: «Es ist nicht nur entscheidend, dass ich Meister oder Torschützenkönig werde – ich will die Kultur kennenlernen, mich auf das Leben einlassen», sagte der 129-malige Nationalspieler dem «Express» vor seiner Abreise. «Ich freue mich total auf dieses Abenteuer und bin offen, neue Dinge auszuprobieren. Japan ist eines der fortschrittlichsten Länder der Welt. Sie haben eine tolle Kultur, tolles Essen».

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer