Coup
Thierry Henry kehrt zu Arsenal zurück. Foto: Olivier Hoslet

Thierry Henry kehrt zu Arsenal zurück. Foto: Olivier Hoslet

dpa

Thierry Henry kehrt zu Arsenal zurück. Foto: Olivier Hoslet

London (dpa) - Der FC Arsenal hat seinen Rekordtorschützen Thierry Henry als Aushilfe zurückgeholt. Für die kommenden zwei Monate wird der 34-Jährige von dem US-Proficlub New York Red Bulls ausgeliehen.

Der Londoner Premier-League-Verein vermeldete den Deal auf seiner Homepage als perfekt. Damit ist der Franzose, der zwischen 1999 und 2007 für Arsenal 226 Tore schoss, bereits in der FA-Cup-Drittrundenpartie gegen Leeds United spielberechtigt.

«Um ehrlich zu sein: Es fühlt sich unwirklich an», sagte der 122-fache französische Nationalspieler. «Aber wenn es um Arsenal geht, wird immer mein Herz sprechen», sagte Henry, den die Gunners vor ihrem Stadion sogar als Bronze-Statue verewigt haben.

Die Arsenal-Angreifer Marouane Chamakh und Gervinho treten beim Afrika-Cup an, also sei er um Hilfe gebeten worden. «Ich komme nicht als Held oder um irgendetwas zu beweisen. Ich komme nur, um zu helfen.» Er gehe davon aus, die meiste Zeit in den zwei Monaten auf der Ersatzbank zu sitzen, sagte Henry, der seit seinem Abschied vom FC Barcelona im Jahr 2010 in New York spielt.

Arsenal-Teammanager Arsene Wenger zeigte sich «sehr glücklich» über das Kurz-Engagement seines Landsmanns. «Es war mein Wunsch und es war Thierrys Wunsch», sagte Wenger. «Ich bin mir sicher, dass er in diesen zwei Monaten ein echter Gewinn für das Team sein wird - in der Umkleidekabine und auch auf dem Feld.» Der Club des deutschen Nationalspielers Per Mertesacker ist nur Fünfter in der Premier League mit zwölf Punkten Rückstand auf Spitzenreiter Manchester City.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer