Gennaro Gattuso (r) im Zweikampf mit dem PSG-Profi Javier Pastore (M). Foto: Ali Haider
Gennaro Gattuso (r) im Zweikampf mit dem PSG-Profi Javier Pastore (M). Foto: Ali Haider

Gennaro Gattuso (r) im Zweikampf mit dem PSG-Profi Javier Pastore (M). Foto: Ali Haider

dpa

Gennaro Gattuso (r) im Zweikampf mit dem PSG-Profi Javier Pastore (M). Foto: Ali Haider

Mailand/Dubai (dpa) - Gennaro Gattuso hat beim AC Mailand nach viermonatiger Pause sein Comeback gefeiert. Der Weltmeister von 2006 lief beim 1:0-Testspielsieg gegen Paris St. Germain in Dubai erstmals wieder für den italienischen Fußball-Meister auf.

Gattuso absolvierte die komplette zweite Halbzeit. «Ich kann wieder spielen, bin aber noch nicht hundertprozentig fit», sagte der 33-Jährige. Im September vergangenen Jahres war Gattuso an einem Auge erkrankt. Wegen eines entzündeten Nervs sah der Fußballer doppelt. «Dass ich wieder da bin, verdanke ich Milan», sagte Gattuso in Dubai.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer