Torsten Frings spielt in der MLS für den FC Toronto.
Torsten Frings spielt in der MLS für den FC Toronto.

Torsten Frings spielt in der MLS für den FC Toronto.

dpa

Torsten Frings spielt in der MLS für den FC Toronto.

Toronto (dpa) - Der frühere deutsche Fußball-Nationalspieler Torsten Frings hat mit seinem neuen Verein FC Toronto den ersten Sieg in der US-Profiliga MLS gefeiert.

Das Team des ehemaligen Kapitäns von Werder Bremen bezwang Real Salt Lake dank eines Treffers von Joao Plata in der 77. Spielminute mit 1:0 (0:0). Frings spielte 90 Minuten durch, stand als etatmäßiger Mittelfeldspieler allerdings in der Abwehrkette.

«Das ist eine ganz ungewohnte Position, aber für das Team war es das beste», sagte Frings im Anschluss dem «Toronto Star». Für die Mannschaft aus der kanadischen Metropole war es der erste Sieg seit dem US-Debüt des 34-jährigen Frings im Juli. Toronto belegt in der Eastern Conference der Major League Soccer momentan nur Rang sieben im Feld von neun Mannschaften. In 26 Spielen gelangen dem Club erst vier Siege.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer