Hoffnung
Davide Ballardini ist neuer Trainer des FC Bologna. Foto: Lannino

Davide Ballardini ist neuer Trainer des FC Bologna. Foto: Lannino

dpa

Davide Ballardini ist neuer Trainer des FC Bologna. Foto: Lannino

Bologna (dpa) - Nach seiner neunten Saisonniederlage hat sich der italienische Fußball-Erstligist FC Bologna von seinem Trainer Stefano Pioli getrennt.

Der Verein sehe sich angesichts der letzten enttäuschenden Ergebnisse trotz großen Bedauerns zu diesem Schritt gezwungen, teilten die Norditaliener auf ihrer Webseite mit.

Piolos Nachfolger wird der frühere Trainer von CFC Genua und Lazio Rom, Davide Ballardini. Der 49-Jährige hat nach Vereinsangaben vom Donnerstag einen Vertrag bis zum Saisonende unterschrieben.

Sein Vorgänger, der 48 Jahre alte Ex-Profi Pioli, war seit Oktober 2011 Trainer in Bologna. Nach einem 13. Platz und dem Klassenverbleib im Vorjahr waren zuletzt die Erfolge ausgeblieben. Der Serie-A-Club hatte am Sonntag am 18. Spieltag mit 0:2 bei Catania Calcio verloren und hat als Tabellen-17. nur noch einen Punkt Vorsprung auf einen Abstiegsplatz.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer