Kandidat
Antonio Conte soll neuer Trainer bei Juventus Turin werden.

Antonio Conte soll neuer Trainer bei Juventus Turin werden.

dpa

Antonio Conte soll neuer Trainer bei Juventus Turin werden.

Turin (dpa) - Antonio Conte soll neuer Trainer bei Juventus Turin werden. Der ehemalige Kapitän des italienischen Fußball-Rekordmeisters wird nach übereinstimmenden Berichten italienischer Medien Luigi Del Neri zum Saisonende ablösen.

Der jetzige Coach des Zweitligisten AC Siena erhalte in Turin einen Zweijahresvertrag mit einem Netto-Jahresgehalt von 1,5 Millionen Euro, berichtete die «Gazzetta dello Sport». Siena habe den 41-Jährigen, der die Toskaner in dieser Saison in die erste Liga geführt hat, freigegeben.

Conte hatte vor Siena bereits den AS Bari von der Serie B ins italienische Fußball-Oberhaus geführt. Als Spieler hatte Conte mit Juve zwischen 1992 und 2004 14 Titel geholt. Mit der italienischen Nationalelf war der Mittelfeldspieler 1994 Vize-Weltmeister und 2000 Vize-Europameister geworden.

Conte soll Juve nach einer enttäuschenden Saison wieder in die Spitze zurückführen. Als Titelanwärter gestartet, ist Juve vor dem letzten Spieltag der Serie A nur Tabellensiebter und hat nur noch minimale Chancen auf den Einzug in die Europa League.

«Wir sind sehr enttäuscht», sagte Juve-Präsident Andrea Agnelli und griff die Mannschaft heftig an: «Eine Reihe der neuen Spieler hat nicht verstanden, was es bedeutet bei Juventus zu spielen. Und die Spieler, die wir schon hatten, haben es vergessen.»

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer