London (dpa) - Nach dem Angriff auf einen Torhüter ist in England ein Teenager festgenommen geworden. Der 17-Jährige hatte in der Schlussphase des Fußball-Viertligaspiels der Wycombe Wanderers beim FC Gillingham den Torwart der Gäste, Jordan Archer, tätlich angegriffen.

Die Polizei von Kent verhaftete den Jungen wegen Verdachts auf Körperverletzung. Bereits am 19. Oktober 2012 hatte ein Leeds-Fan im Zweitligaspiel gegen Sheffield Wednesday den Torwart angegriffen. Der Fan wurde zu vier Monaten Haft verurteilt.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer