Juninho (l) spielte zuletzt für Vasco da Gama. Foto: Marcelo Sayao
Juninho (l) spielte zuletzt für Vasco da Gama. Foto: Marcelo Sayao

Juninho (l) spielte zuletzt für Vasco da Gama. Foto: Marcelo Sayao

dpa

Juninho (l) spielte zuletzt für Vasco da Gama. Foto: Marcelo Sayao

Rio de Janeiro (dpa) - Der für seine Freistöße gefürchtete brasilianische Ex-Nationalspieler Juninho hat seine Fußball-Karriere beendet.

Das gab der 39-Jährige bekannt, nachdem er vergeblich versucht hatte, seine Laufbahn in der Heimat bei Vasco da Gama fortzusetzen. Zuletzt hatte ihn eine Muskelverletzung zu schaffen gemacht. Es sei aber ein Privileg gewesen, so lange gespielt zu haben.

Der Mittelfeldspieler war WM-Teilnehmer 2006 in Deutschland und bestritt 40 Länderspiele für Brasilien. Seine größte Zeit hatte er im Trikot des französischen Clubs Olympique Lyon, mit dem er zwischen 2002 und 2008 gleich siebenmal die Meisterschaft gewann. Im letzten Jahr spielte er noch bei den New York Red Bulls.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer