Lionel Messi erzielte für den FC Barcelona den Treffer zum 3:1-Sieg im Spiel gegen Athletic Bilbao. Foto: Alberto Estevez
Lionel Messi erzielte für den FC Barcelona den Treffer zum 3:1-Sieg im Spiel gegen Athletic Bilbao. Foto: Alberto Estevez

Lionel Messi erzielte für den FC Barcelona den Treffer zum 3:1-Sieg im Spiel gegen Athletic Bilbao. Foto: Alberto Estevez

dpa

Lionel Messi erzielte für den FC Barcelona den Treffer zum 3:1-Sieg im Spiel gegen Athletic Bilbao. Foto: Alberto Estevez

Barcelona (dpa) - Der FC Barcelona ist dank eines späten Treffers von Superstar Lionel Messi ins Viertelfinale des spanischen Fußball-Pokals eingezogen.

Die Katalanen siegten im Achtelfinal-Rückspiel mit 3:1 (1:0) beim Erstliga-Kontrahenten Athletic Bilbao. Im Hinspiel hatte Barça überraschend eine 1:2-Niederlage kassiert. Stürmer Luis Suarez (35.), der Brasilianer Neymar per Foulelfmeter (48.) und der Argentinier Messi mit einem direkten Freistoß (78.) trafen für den Favoriten. Verteidiger Anric Saborit (51.) hatte für Bilbao verkürzt und den Titelverteidiger um den Viertelfinal-Einzug bangen lassen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer