Marc-Andre ter Stegen durfte pausieren. Foto: Andreu Dalmau
Marc-Andre ter Stegen durfte pausieren. Foto: Andreu Dalmau

Marc-Andre ter Stegen durfte pausieren. Foto: Andreu Dalmau

dpa

Marc-Andre ter Stegen durfte pausieren. Foto: Andreu Dalmau

Madrid (dpa) - Der FC Barcelona hat sich im Viertrunden-Hinspiel des spanischen Fußball-Pokals blamiert. Beim Drittligisten Villanovense kam das Team von Trainer Luis Enrique am Mittwoch nicht über ein 0:0 hinaus.

Ohne viele Stammspieler scheiterte Barca immer wieder an Villanovenses Torwart Jose Antonio Fuentes. Barcelonas Torhüter Marc-Andre ter Stegen verfolgte das Spiel von der Bank. Das Rückspiel in Barcelona findet am 2. Dezember statt.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer