Wechselwillig
Demba Ba will den Bundesligisten 1899 Hoffenheim weiter verlassen.

Demba Ba will den Bundesligisten 1899 Hoffenheim weiter verlassen.

dpa

Demba Ba will den Bundesligisten 1899 Hoffenheim weiter verlassen.

Zuzenhausen (dpa) - Die Zukunft des wechselwilligen Demba Ba ist weiter ungewiss. «Wenn wir den Jungen bis 31. Januar nicht transferiert haben, muss er wieder zurück. Dann haben wir genug Möglichkeiten, ihn zu beschäftigen», sagte Manager Ernst Tanner vom Bundesligisten 1899 Hoffenheim der dpa.

Der fest eingeplante Wechsel des Senegalesen war in letzter Minute am Wochenende geplatzt, nachdem Ba beim englischen Premier-League-Club Stoke City durch die sportmedizinische Untersuchung gefallen war.

Der 25-jährige Stürmer hatte sich Anfang Januar geweigert, mit den Kraichgauern in ein spanisches Trainingslager zu fliegen und war stattdessen direkt nach London gereist, um mit seinem Berater einen Vertrag mit Stoke auszuhandeln. Seitdem ist Ba in London geblieben. Dort lebt auch seine Familie. Er hält aber telefonischen Kontakt mit Tanner, der überzeugt ist, einen Interessenten für den in Trainingsstreik getretenen Stürmer zu finden. Bas Marktwert liegt zwischen sieben und zehn Millionen Euro.

«England ist sicher ein Markt für Demba Ba. Es gibt mehrere Optionen für ihn», sagte Tanner. «Wir werden sicher auch noch einmal mit Stoke sprechen und unter anderem auch nach den Gründen fragen, warum die medizinische Untersuchung gescheitert ist.» Allerdings würde die ärztliche Schweigepflicht möglicherweise eine Auskunft verhindern.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer